Veröffentlichung des neuen Linux-Kernels

Veröffentlichung des neuen Linux-Kernels

30.08.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
30

Zwei Monate nach der Veröffentlichung des letzten Linux-Kernels sind wir mit einer neuen Version, 6.5, zurück. Obwohl zwei Monate keine lange Zeit sind, wurde eine große Anzahl von Änderungen in die neue Version aufgenommen. 1467 Korrekturen von etwa 2000 Entwicklern, 78 MB groß, 1294205 Zeilen Code hinzugefügt und 930515 Zeilen entfernt. Die meisten Änderungen betreffen die Treiber, viele den Architekturcode, gefolgt vom Netzwerkstack, den Dateisystemen und den internen Kernelsubsystemen.

Hardware- und Treiber-Updates

  • Erweiterte USB4-Unterstützung.

  • Erweiterte Unterstützung für ARM-Chips.
  • Erweiterte Unterstützung für ARM-Boards.
  • Unterstützung für die neuen Realtek Wireless-Chips (RTL8192FU, Realtek RTL8723DS und Realtek RTL8851BE).
  • AMDGPU wurde um Unterstützung für die FreeSync-Technologie erweitert.
  • Intel Meteor Lake Treiber für i915.

Speicher und Systemdienste

  • PIE-Unterstützung für ARM64-Systeme.
  • Unterstützung für memcpy/memset für ARM-Systeme.
  • Online-Modus für CPUs durch Aktivierung mehrerer CPUs.
  • Unterstützung für das Unaccepted Memory Protokoll.
  • Rust 1.68.2.
  • kfcung-Filter für BPF.
  • Automatische Erkennung und Kennzeichnung von Workloads, die viel CPU-Zeit benötigen.
  • ACPI-Unterstützung für die RISC-V-Architektur.
  • Gleichzeitige Multithreading-Unterstützung für Loongarch.
  • Die Abschaffung von SLAB und seine vollständige Ersetzung durch SLUB wurde angekündigt.
  • Optimierter Lastausgleich durch Reduzierung der Migrationen zwischen SMT-Bereichen.

Festplatten-Subsystem und Dateien

  • Btrfs-Optimierung.

  • EXT4 Code-Verbesserung.
  • FMODE_CAN_ODIRECT für XFS.
  • F2FS unterstützt jetzt die Einhängeoption "errors=".
  • Neue Einhänge-API für das Overlayfs-Dateisystem.

Netzwerk

  • Scannen Sie das Netzwerk aktiv nach IEEE 802.15.4-Geräten.
  • Die Systemaufrufe sendpage und splice wurden verbessert.
  • Nachrichtentyp SCM_PIDFD hinzugefügt.

Virtualisierung und Sicherheit

  • Landlock-Unterstützung.

  • Unterstützung von Stack Protector.

  • Die secretmem-Funktion ist nun standardmäßig aktiviert.
Verwandte Artikel