Google fügte standardmäßig eine passwortlose Autorisierung für persönliche Konten hinzu

Google fügte standardmäßig eine passwortlose Autorisierung für persönliche Konten hinzu

11.10.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
216

Google nähert sich einer "Zukunft ohne Passwörter". Das Unternehmen kündigte in seinem offiziellen Blog eine wichtige Änderung bei der Kontoautorisierung an - jetzt ist der Google Passkey die Standardoption für persönliche Konten. Außerdem erhalten die Nutzer von nun an, wenn sie mit einem Passwort auf ihre Konten zugreifen, Hinweise zum Wechsel zur passwortlosen Autorisierung. Im Abschnitt Sicherheit der Kontoeinstellungen gibt es jetzt auch die Option "Passwort überspringen, wenn möglich".

Passkeys sind nicht nur bequemer und im Allgemeinen schneller, sondern gelten auch als sicherere Option, da sie lokal auf dem Gerät gespeichert werden. Dies macht sie auch resistenter gegen Phishing.

Google freut sich über die Tatsache, dass Passkeys bereits im Google-Konto und den damit verbundenen Diensten (Maps, Suche, YouTube) implementiert wurden und auch von unabhängigen Diensten wie Uber und WhatsApp aktiv unterstützt werden.

Herkömmliche Passwörter können weiterhin verwendet werden. Die vollständige Abschaffung dieser Passwörter wird jedoch wahrscheinlich früher oder später erfolgen, auch wenn dies von Google noch nicht direkt angekündigt wurde.

Um einen Passkey zu erstellen, folgen Sie einfach den Anweisungen in den Einstellungen. Vergewissern Sie sich, dass Sie ein geeignetes Betriebssystem und ein geeignetes Gerät für Ihren persönlichen Gebrauch haben. Es wird außerdem empfohlen, sowohl das Betriebssystem als auch den Browser zu aktualisieren

Verwandte Artikel