DDR5-8800 Speichermodule wurden vorgestellt

DDR5-8800 Speichermodule wurden vorgestellt

29.03.2024
Autor: HostZealot Team
2 min.
59

Micron hat 256GB DDR5-8800 Speichermodule vorgestellt. Das Unternehmen demonstrierte die Module für die neuesten Server auf der GTC-Veranstaltung. Zuvor waren Informationen über die Module auch im Internet verfügbar und es wurde über die Produkttestphase berichtet.

Das Unternehmen präsentierte ein ziemlich großes Modul, aber es ist auch geplant, ein MCRDIMM mit Standardhöhe auf den Markt zu bringen. Die beiden MCRDIMM-Module basieren auf 32 GB DDR5-Blöcken, wobei das Standardmodul mit 2Ni-Gehäusen arbeitet und das große Modul aus 80 Chips besteht. Das Standardmodul erwärmt sich stärker, was auf eine schlechte Wärmeableitung zurückzuführen ist. Die Leistungsaufnahme des Moduls liegt bei 20 Watt.

MCR-DIMM-Speicher arbeiten mit Hilfe von Zwei-Rank-Modulen. Bei diesem Ansatz arbeiten 2 Ranks gleichzeitig. Der Puffer ermöglicht es, dass die 2 Ranks so funktionieren, als wären sie separate Module. Dies führt zu einer Verdoppelung der Leistung. Der Puffer enthält einen Speicher-Controller, der mit 8800 MT/s arbeitet, was deutlich über dem Durchschnitt liegt.

Wenn wir MCRDIMM-Module und Standardmodule mit 2 Ranks vergleichen, arbeitet letzteres wie ein einzelnes Modul. Das bedeutet, dass der Speicher-Controller Daten empfängt und auf die Übertragung von 64 Byte beschränkt ist. Bei den neuen Modulen wird diese Zahl verdoppelt, was sich erheblich auf die Leistung auswirken wird.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen neue Produkte für KI-Server herausgebracht hat. Geräte, die für künstliche Intelligenz verwendet werden, haben in der Regel beträchtliche Mengen an Speicher, so dass die neuen Module einen erheblichen Einfluss haben werden. Mit 256 GB MCRDIMMs verfügt ein Granite Rapid-basierter Server dank 24 Steckplätzen über 6 TB DRAM und dank 12 Steckplätzen über fast 3 TB DDR5-Speicher.

Verwandte Artikel