Was kann man tun, wenn die Website unzugänglich ist

Was kann man tun, wenn die Website unzugänglich ist

17.11.2022
Autor: HostZealot Team
2 min.
167

Eine Website ist nicht verfügbar - ein seltener, aber unangenehmer Fehler, der aus einer Reihe von Gründen auftreten kann. Im Folgenden werden wir uns ansehen, wie man die Situation mit Hilfe von praktischen Tools, Software und Dienstprogrammen diagnostizieren und beheben kann.

Gründe für die Unterbrechung der Website

Es kann mehrere geben:

  • Nicht autorisierter Domänenname. Wenn die Domäneneinstellungen vom Inhaber des NS-Servers falsch eingestellt sind, kann dies einen Fehler verursachen. Es kann auch durch technische Arbeiten auf der DNS-Seite verursacht werden.
  • Probleme mit Ihrem Dienstanbieter. Wenn es aus irgendeinem Grund Probleme mit der Verbindung zwischen Teilen des Netzes gibt, werden einige Websites nicht verfügbar sein.
  • Die Registrierungsfrist für Ihre Domain ist abgelaufen. In diesem Fall müssen Sie sich einfach an die Organisation wenden, bei der Sie die Domäne registriert haben und den Dienst erneuern.
  • Die Website ist in dem Land, von dem aus Sie auf sie zugreifen wollen, gesperrt. Dies ist auch nicht ungewöhnlich, insbesondere bei Ressourcen, die illegale oder halblegale Inhalte veröffentlichen. Sie können einen VPN-Dienst nutzen, um die Sperrung zu umgehen.
  • Beschädigte Cookies.

In der Regel sind derartige Fehler technisch bedingt und auf einen internen Fehler auf der Serverseite zurückzuführen. In den meisten Fällen kann dies diagnostiziert und korrigiert werden.

Was ist zu tun, wenn die Website nicht funktioniert?

Zunächst einmal müssen einige einfache Dinge getan werden:

  • Cookies löschen. In diesen Dateien werden Website-Einstellungen und Profildaten gespeichert, und wenn sie aus irgendeinem Grund beschädigt werden, besteht eine gute Chance, dass die Website für Sie nicht mehr verfügbar ist. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen Ihres Browsers und löschen Sie die Browserdaten in der Symbolleiste, und versuchen Sie dann erneut, die Website aufzurufen.
  • Prüfen Sie, ob die URL in der Adressleiste korrekt ist. Vielleicht haben Sie nur einen kleinen Tipp- oder Rechenfehler gemacht.
  • Wenn Sie ein VPN verwenden, versuchen Sie, das Land der Verbindung in ein anderes Land zu ändern, und versuchen Sie dann erneut, auf die Website zuzugreifen.
  • Deaktivieren Sie Antivirus. Wenn Ihr Antivirenprogramm eine Website als Bedrohung erkennt, kann es den Zugriff auf diese Website sofort sperren. Gleichzeitig sollten Sie vorsichtig sein und das Virenschutzprogramm nur deaktivieren, wenn Sie sicher sind, dass die Website sicher ist. Andernfalls besteht ein hohes Risiko, auf Virensoftware und andere "Überraschungen" dieser Art zu stoßen.

Kommen wir nun zu den komplexeren Manipulationen für Systemadministratoren.

Speicherplatz freigeben

Wenn das Laufwerk voll mit Protokollen, Backups und anderen temporären Dateien ist, verbinden Sie sich über SSH mit dem Server und geben Sie zwei Befehle über die Konsole ein:

df -i
df -h

Dies zeigt Ihnen, wie viel Speicherplatz auf der SSD/HDD des Servers verfügbar ist. Wenn sie etwas nahe bei 100 % anzeigt, ist dies der Grund, warum die Website nicht funktioniert. Er hat einfach nicht genug Platz, um Dienste auszuführen und neue temporäre Dateien zu erstellen. In dieser Situation können Sie entweder den vorhandenen Speicherplatz aufräumen oder sich an Ihren Hosting-Provider wenden und Ihren Plan erweitern.

Prüfen Sie die Verfügbarkeit von Dienstleistungen

Rufen Sie die Systemsteuerung auf und überprüfen Sie den Status der Dienste auf der entsprechenden Registerkarte. In ISPmanager zum Beispiel befindet sich dieses Menü auf der linken Seite im Bereich "System". Wenn ein Dienst ausfällt, wird daneben eine deaktivierte "Glühbirne" angezeigt. Wenn einer dieser Dienste nicht funktioniert, müssen Sie sich gesondert darum kümmern.

Analysieren Sie den Fehlercode

Wenn eine Website nicht verfügbar ist, zeigt der Browser in den meisten Fällen eine Art dreistelligen Fehlercode an, wenn Sie versuchen, die Website zu öffnen. In einem separaten Artikel haben wir alle grundlegenden Fehlercodes behandelt, die auftreten können, wenn ein Client versucht, auf einen Server zuzugreifen. Wenn Sie das Problem erst einmal verstanden haben, fällt es Ihnen leichter, es zu lokalisieren und zu lösen.

Prüfen Sie die Protokolle

Die wichtigsten Punkte müssen überprüft werden:

  • ob es Änderungen am Code der Website gegeben hat;
  • ob es in letzter Zeit Aktualisierungen des CMS und der Plug-ins gegeben hat – es ist möglich, dass Plug-ins infolge einer Aktualisierung miteinander oder mit dem Content Management System in Konflikt geraten;
  • wenn die PHP-Version nicht geändert wurde;
  • ob Sie über Sicherungskopien verfügen und wann diese erstellt wurden.

Als letzten Ausweg können Sie mit einer zuvor erstellten Sicherungskopie die Änderungen auf einen Zustand zurücksetzen, in dem die Website ordnungsgemäß funktioniert hat.

was kann man tun, wenn die website unzugänglich ist

Fehlerausgabe und Debugging aktivieren

Debugging-Informationen können bei der Fehlersuche eine große Hilfe sein. WordPress-Benutzer können zum Beispiel die Konfigurationsdatei wp-config.php im Stammverzeichnis im Bearbeitungsmodus öffnen und die folgende Anweisung darin ändern:

define('WP_DEBUG', false);
define('WP_DEBUG', true);

Dadurch werden die angezeigten Informationen detaillierter und ermöglichen ein genaueres Verständnis der Gründe für die Nichtverfügbarkeit der Website. Debug kann für jedes CMS aktiviert werden:

  • Joomla – configuration.php;
  • OpenCart – Environment.php и т.д.

Prüfen Sie die Kompatibilität der PHP-Versionen

Wenn auf der Website und auf dem Server unterschiedliche PHP-Versionen verwendet werden, kann dies zu einem Konflikt führen und die Ressource wird einfach nicht geladen. In diesem Fall wird dies direkt in der Fehlerbeschreibung mitgeteilt. Zum Beispiel:

Extension ‘mysql’ is deprecated since PHP 5.5 and removed since PHP 7.0; Use mysqli instead

Dieser Fehler bedeutet, dass der Benutzer versucht, die Website mit der PHP-Version 7.0 zu betreiben, obwohl sie an eine frühere PHP-Version angepasst ist. In diesem Fall ist es notwendig, die PHP-Version auf der Website und auf dem Server zu aktualisieren, damit sie übereinstimmen.

Verwenden Sie Strace

Dies ist ein fortschrittliches Dienstprogramm, mit dem Sie fast alle Fehler diagnostizieren und beheben können, die auf Servern unter Linux auftreten. Verbinden Sie sich über SSH mit dem Server und installieren Sie dann strace:

sudo apt update
sudo apt install strace

Diese Befehle sind für Ubuntu, aber es wird nicht schwierig sein, den Befehl für andere Betriebssysteme anzupassen.

Die Syntax von strace lautet wie folgt:

strace -s999 -o /tmp/strace.txt /opt/php71/php index.php

Hier haben wir:

  • strace -s999 – ruft den Befehl strace mit einer detaillierten Ausgabe auf und schreibt sie in die Datei /tmp/strace.txt;
  • /opt/php71/php – Adresse des PHP-Interpreters;
  • index.php – Pfad zu der aufzurufenden Datei.

Mit diesem Dienstprogramm können Sie alle Systemaufrufe überwachen, die den Übersetzungsmechanismus darstellen, der die Schnittstelle zwischen dem Prozess und dem Betriebssystemkern bildet. Sie können alle Anrufe abfangen und lesen, was Ihnen mit etwas Geschick und Wissen erlaubt, jeden Fehler zu diagnostizieren und zu beheben.

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft zu verstehen, warum die Website nicht verfügbar ist und was Sie dagegen tun können. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne über den Livechat mit unserem Team in Verbindung setzen. Einen schönen Tag noch!

Verwandte Artikel