Wie die Wahl der Domain die Zukunft von SEO beeinflusst

Wie die Wahl der Domain die Zukunft von SEO beeinflusst

17.11.2022
Autor: HostZealot Team
2 min.
47

Die Domain ist das wichtigste Element der Internet-Identität. Sie sollte einfach und einprägsam sein, damit sich ein Besucher der Website nach einiger Zeit leicht daran erinnern kann, wo er ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung oder einen interessanten Artikel gesehen hat. Es ist wichtig, dass der Domänenname eindeutig mit der Art Ihrer Website in Verbindung gebracht wird. Aber was hat das alles mit SEO-Promotion zu tun? Gibt es einen Zusammenhang? Darüber werden wir in diesem Artikel sprechen, aber zunächst sollten wir der Einfachheit und Klarheit halber die wichtigsten Begriffe definieren:

  • Top-Level-Domain (TLD) - die Domain der höchsten Ebene in der Hierarchie des Domain-Namen-Systems nach der Root-Domain. Sie werden benötigt, um das Gebiet der Zugehörigkeit anzugeben oder um zu beschreiben, wie die Website zu einem bestimmten Thema gehört. Bei der Adresse cabinet.tax.gov.ua lautet die Top-Level-Domain beispielsweise .ua, was den geografischen Bezug zum Gebiet der Ukraine bedeutet. Es gibt mehrere hundert Top-Level-Domains, von denen einige frei sind und keiner Überprüfung bedürfen, während andere eine obligatorische Überprüfung durch die Registrierstelle für Domänennamen oder das technische Zentrum erfordern.
  • Die Domain der zweiten Ebene folgt unmittelbar auf die Domain der ersten Ebene. Zum Beispiel: www.google.com.ua. Hier haben wir die Domain der zweiten Ebene fett markiert. Sie werden in Domänenzonen registriert.
  • Eine Subdomäne ist eine Domäne, die Teil einer übergeordneten Domäne ist. Sie werden verwendet, um eindeutige Namen für große Dienste, Websites und Organisationen zu erzeugen. Subdomains werden verwendet, um den Inhalt einer Website zu strukturieren, die Last auf verschiedene Server zu verteilen, eine neue Engine zu testen, Website-Subdomains für jede Region zu bilden und neue Zweige während der Geschäftsentwicklung zu erzeugen. Subdomains können unterschiedlich aussehen, und hier ist ein einfaches Beispiel: en.wikipedia.org. Dies ist die Standard-Subdomäne von Wikipedia.

Der Einfluss eines Domänennamens auf die Suchmaschinenwerbung

Die Optimierung wird am stärksten durch das Alter der Domäne beeinflusst, weshalb ältere Domänennamen mehr kosten als neue. Ältere Namen werden von den Suchmaschinen als glaubwürdiger eingestuft und erhalten dementsprechend Vorrang in der Rangliste.

Für diejenigen, die beschlossen haben, eine Website zu erstellen und diese zu bewerben, gibt es eine einfache Regel, die man sich merken sollte: Die Domain darf nicht "unter" einem Jahr alt sein. Der alte Domainname ist PageRank, ein Wert, der die Bedeutung einer Website beschreibt. Je mehr Links zu dieser Website im Internet vorhanden sind, desto effektiver ist die Optimierung.

Der zweite wichtige Punkt in Bezug auf SEO ist die Präsenz von Schlüsselwörtern in der Domain. Wenn der Domänenname ein Wort enthält, das den Inhalt der Website beschreibt oder auf die Art ihrer Aktivitäten hinweist, wird dies einen positiven SEO-Effekt gewährleisten. Unterm Strich werten Suchmaschinen bei der Generierung von Ergebnissen in erster Linie Domain-Adressen aus. Und die Chance, an der Spitze zu stehen, ist für diejenigen Websites höher, deren Adresse mehr der erforderlichen Schlüssel enthält.

Wichtig ist auch die Wahl einer Domäne erster Ordnung, die die geografische Identität der Website oder die Art ihrer Tätigkeit bestimmt. Für kommerzielle Websites werden z. B. .net .org oder .com Domains empfohlen. Wenn Ihr Unternehmen oder Ihr Online-Shop einen regionalen Schwerpunkt hat, sollte die Domain angemessen sein - .ua, .it, .ca, .us, .de usw.. Denken Sie daran, dass bei einigen TLDs bestimmte Bedingungen erfüllt sein müssen, bevor sie registriert werden können. Um beispielsweise eine .de-Domäne in Deutschland zu registrieren, ist eine deutsche Postanschrift für den administrativen Kontakt erforderlich. In Australien ist darüber hinaus eine australische Unternehmensregistrierungsnummer erforderlich. Im Allgemeinen gibt es überall Nuancen.

wie die wahl der domain die zukunft von seo beeinflusst

Der Einfluss von Subdomains auf die Promotion einer Website

Suchmaschinen nehmen Subdomains als separate Websites wahr, und sie werden alle separat eingestuft. Darum, wenn Ihre Hauptdomain für die Hauptkeywords gut rangiert, ist dies keine Garantie dafür, dass die Subdomains die gleichen hohen Positionen erhalten. Oft ist sogar das Gegenteil der Fall. Aus diesem Grund raten erfahrene SEO-Experten dazu, für Subdomains einen anderen semantischen Kern zu verwenden.

Externe Links zu Subdomains hingegen sind gut für die Glaubwürdigkeit Ihrer Hauptseite. Je mehr andere Websites auf Ihre Domain und Subdomains verlinken, desto effektiver wird die Werbung sein. Hier sind einige einfache Regeln für den Umgang mit Subdomains:

  • Die Toponyme in den Metadaten und im Inhalt sollten unterschiedlich sein;
  • Vorzugsweise sollte das Angebot oder die Art der Dienste auf der Hauptdomain und den Subdomains unterschiedlich sein;
  • Der Preis und die Liste der Produkte sollten unterschiedlich sein;
  • Die Kontaktdaten sollten unterschiedlich sein - dies unterstreicht die teilweise Autonomie der Subdomain und macht sie etwas einzigartiger.

Die Registrierung und Bewerbung von Subdomains wird also zusätzliche Schwierigkeiten mit sich bringen, da mehr Arbeit und mehr Investitionen erforderlich sind. Wenn Sie jedoch intelligent vorgehen, wird die endgültige Autorität Ihrer Marke höher sein als die der Wettbewerber, die keine Subdomains verwenden. Der Schlüssel zum Erfolg wird eine solide Strategie sein.

Auswahl einer Domänenzone

Domänenzonen werden unterteilt in:

  • nationale (.ua, .cn, .us, etc.)
  • regionale und subregionale (.asien, .eu, .berlin, usw.)
  • internationale (.biz, .com, .net, usw.)
  • thematische (.museum, .cafe, .photography, .sale, usw.)
  • eingeschränkte Bereiche (.gov, .edu, etc.)

Letztendlich hängt die Entscheidung von der Art Ihrer Website, Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens ab. Was Sie tun, wo Ihre Zielgruppe lebt, für welche Art von Produkten oder Dienstleistungen Sie werben, ob Sie ein internationales Unternehmen sind oder nur auf eine kleine Region, eine Nation abzielen. Die Domain-Zone sollte der Art Ihrer Website entsprechen, und je genauer die Übereinstimmung, desto besser - sowohl im Hinblick auf die SEO-Förderung als auch auf das Branding.

Das beste Alter der Domain für die Werbung

Wie bereits erwähnt, bevorzugen Suchmaschinen ältere Domains, die unter sonst gleichen Bedingungen immer ganz oben auf der Liste stehen werden. Aus diesem Grund wird empfohlen, Domains zu wählen, die zwischen 1 und 3 Jahren alt sind. Je älter die Domain ist, desto größer ist die Chance, in den regionalen Rankings ganz oben zu landen.

Schlussfolgerung

Unsere Spezialisten können Ihnen mehr darüber sagen, wie ein Domain-Name das Ranking beeinflusst. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie ein hochwertiges und schnelles Hosting für Ihre Website benötigen. Auf Wiedersehen!

Verwandte Artikel