Die 7 besten Tools zur Datenbankverwaltung

Die 7 besten Tools zur Datenbankverwaltung

13.02.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
519

Jedes Unternehmen braucht ein gut durchdachtes Datenbankmanagement-Tool. Ein gut organisiertes und funktionales System, mit dem die Mitarbeiter datenbankbezogene Aufgaben problemlos erledigen können, ist für den Erfolg eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung.

Es gibt unzählige Webtools, Frameworks und Plattformen, die Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Speichersysteme unterstützen. Die Wahl des richtigen Produkts kann also eine Herausforderung sein. In diesem Artikel erläutern wir, welche Datenbankverwaltungsplattformen am benutzerfreundlichsten und einfachsten zu bedienen sind.

Vorteile der Verwendung webbasierter Datenbank-Tools

Tools zur Verwaltung von Datenbanksystemen sind Software, die es Ihnen ermöglicht, Informationen zu organisieren, neue Tabellen mit Daten zu erstellen und bestehende Tabellen zu bearbeiten. Überlegen Sie, welche Gründe für den Einsatz webbasierter Datenbankwerkzeuge sprechen:

  1. Plattformübergreifend. Häufig müssen Administratoren schnell Informationen eingeben oder eine Tabelle ändern, haben aber keinen Zugriff auf das Hostgerät. Webbasierte Tools sind nicht an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden, Sie können die Software auf jedem beliebigen Gerät verwenden und Datenbanksysteme im laufenden Betrieb verwalten.
  2. Ein nahtloser Prozess der Nutzung. DBMS vereinfachen den Prozess um ein Vielfaches, da sie sicherstellen, dass die Informationen in der Datenbank korrekt gespeichert werden. Die Werkzeuge ermöglichen es Ihnen, Ihre Arbeit durch Hilfsfunktionen schneller zu erledigen.
  3. Eine niedrigere Eintrittsschwelle. Web-Tools können von unerfahrenen Administratoren und Benutzern verwendet werden, die mit den Besonderheiten der Verwendung von SQL nicht vertraut sind. Komplexe Abfragen können ohne besondere Kenntnisse leicht erstellt werden.
  4. Verbesserte Managementfähigkeiten. Webbasierte Datenbankverwaltungstools eröffnen den Zugang zu mehr Funktionen. Sie können das Design ändern, Formatierungen hinzufügen und die Syntax hervorheben.

Mit einigen Tools können Sie Tabellen in verschiedenen Formaten importieren und exportieren, um die Übertragung von Datenbanken zwischen Servern zu erleichtern.

phpMyAdmin

phpMyAdmin ist ein Tool zur Verwaltung und Administration von Datenbanken wie MariaDB und MySQL. Die Software kann kostenlos genutzt werden, da das Tool auf der Grundlage von Open Source entwickelt wurde.

Die Software basiert auf dem Tool Microsoft MySQL WebAdmin. Es wurde ursprünglich von Tobias Ratschiller entwickelt und landete dann auf GitHub.

Lassen Sie uns die Funktionen des Datenbankverwaltungsprogramms auflisten:

  1. Ermöglicht das Kopieren von Daten und Tabellen von einem Ort zum anderen, das Löschen von Inhalten, das Löschen von Tabellen, das Aktualisieren von Tabellen und das Ändern von Felddaten.
  2. Bietet die Möglichkeit, Abfragen über die Bearbeitungsoberfläche zu erstellen und Abfragen von verschiedenen Stellen in den Editor zu kopieren und einzufügen. Häufig verwendete und wichtige Abfragen können für einen schnellen Zugriff mit Lesezeichen versehen werden. Sie können mit Datenbankfunktionen arbeiten, indem Sie die Bearbeitungsoberfläche für Abfragen verwenden. Sie können komplexe Abfragen in Form von Beispielabfragen erstellen, die allgemein als QBEs bekannt sind.
  3. Die Suchoption hilft dem Benutzer, das gesamte Datenbanksystem und die zugehörigen Knoten zu durchsuchen.
  4. Alle aus der Datenbank abgerufenen Daten können in das gewünschte Format konvertiert werden, einschließlich SQL, XML, PDF, Excel, Word, CSV, BLOB (Binary Large Object) als Bild oder herunterladbarer Hyperlink.

Dieses Tool ist sehr einfach einzurichten und zu verwenden. Es wird normalerweise auf demselben Computer wie die MySQL-Datenbank installiert. Das Download-Paket enthält einen Webdienst für die Fernverwaltung.

Bedenken Sie die Vorteile von phpMyAdmin:

  • einfache Wartung ohne zusätzliche Kosten;
  • unterstützt und arbeitet mit den meisten gängigen Dateiformaten, was für die Dokumentation sehr praktisch ist;
  • separate Panels für die Arbeit mit der Datenbank, die Bearbeitung von SQL-Abfragen und die Statusverfolgung;
  • helfen, alle aktiven Plug-ins aus verbundenen Datenbanken anzuzeigen.

phpMyAdmin ist ein robuster und benutzerfreundlicher Datenbankmanager, der hauptsächlich für Webanwendungen oder Programme verwendet wird.

HeidiSQL

HeidiSQL ist ein Werkzeug zur Verwaltung von Datenbanken. Es basiert auf Open-Source-Code und unterstützt gängige Betriebssysteme wie Win, Mac OS und Linux. Es bietet Funktionen für die Datenbankverwaltung, von der Erstellung von Datenbanken bis zum Export in Dump-Dateien oder CSV-Dateien.

Das Tool enthält eine integrierte SQL-Hilfe, ermöglicht die Verbindung zu mehreren lokalen und entfernten Datenbankservern und kann mit Befehlszeilenoptionen verwendet werden. HeidiSQL unterstützt die folgenden Datenbanken:

  • MariaDB;
  • MySQL;
  • SQL-Server;
  • PostgreSQL.

HeidiSQL existiert als Open-Source-Software seit mehr als 15 Jahren und wird regelmäßig gepflegt und verbessert. Die Software erleichtert die Verwaltung der Datenbank, ermöglicht das Anzeigen und Bearbeiten von Daten, das Erstellen und Bearbeiten von Tabellen, Ansichten und Datenbanken.

Das DBMS bietet Funktionen, die dafür sorgen, dass die Abfragen in Ordnung bleiben, wie z. B. die automatische Vervollständigung und Formatierung von Code und die Einrichtung der Syntaxhervorhebung.

Das Tool ist wegen seiner Tragbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und einfachen Handhabung sehr beliebt. Noch wichtiger ist, dass HeidiSQL kostenlos ist, was viele Entwickler und Datenbankadministratoren anlockt. Leider ist das DBMS langsamer als seine Konkurrenten und neigt zu Abstürzen, wenn zu viele Daten verwendet werden.

MySQL-Workbench

MySQL Workbench ist ein visuelles Werkzeug zur Datenbankmodellierung und -gestaltung, das den Zugriff auf MySQL-Datenbanken auf entfernten oder lokalen Servern ermöglicht. Das Tool bietet Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität für SQL- und MySQL-Entwicklungsprojekte. Die Software bietet eine grafische Oberfläche für die Arbeit mit Datenbanken vor Ort oder aus der Ferne.

MySQL Workbench bietet eine große Anzahl von Funktionen. Die beliebtesten sind Entwurf, Erstellung, Entwicklung, Wartung und Verwaltung von SQL. Ein weiteres wichtiges Merkmal des Tools ist die Modifikation bestehender und gepflegter Datenbanken durch Direkt- und Backup-Engineering. Schauen wir uns die Stärken des Tools an:

  1. Hohe Leistung. Dank des sauberen Codes und der einfachen Benutzeroberfläche ist Oracle viel schneller als Konkurrenten wie Microsoft SQL Server, Microsoft Access und andere.
  2. Unterstützung für mehrere Datenspeicher-Engines. Dadurch kann ein Projekt so konfiguriert werden, dass je nach Art der Tabelle und der Daten mehrere Subsysteme verwendet werden. Letztendlich wird die Arbeit bei der Pflege oder Manipulation der Datenbank schneller.
  3. Automatische Konfiguration. Das Tool konfiguriert die Netzwerkverbindung auf dem Backend selbständig. Sie brauchen also keine Netzwerkeinstellungen vorzunehmen.

Der Vorteil der Software ist, dass sie es jedem ermöglicht, Datenbankadministrator oder -entwickler zu werden, ohne tiefe Programmierkenntnisse zu haben. Personen, die keine Programmierer sind, können mit einfachen SQL-Befehlen Datenbanken erstellen und manipulieren.

Wenn der Benutzer im Begriff ist, ein Skript zu schreiben, zeigt das Tool automatisch mögliche SQL-Befehle an. MySQL Workbench ist ein Werkzeug zur Code-Vervollständigung. Die Webanwendung unterstützt zahlreiche Speichersubsysteme wie InnoDB, MyISAM und Blackhole, um Geschwindigkeit und Effizienz zu gewährleisten.

die 7 besten tools zur datenbankverwaltung

Schiffswand

Linux verfügt über integrierte Firewall-Tools, mit denen Administratoren strenge Richtlinien festlegen können, wer sich mit einem Server verbinden darf und wie. Diese Tools sind jedoch für unerfahrene Benutzer nicht ganz einfach und haben eine Reihe von Einschränkungen für diejenigen, die eine anspruchsvollere Einrichtung benötigen.

Shorewall wurde entwickelt, um diese Probleme zu lösen. Es basiert auf Netfilter, einem integrierten Linux-Firewall-Dienstprogramm, und ermöglicht Administratoren die Implementierung benutzerdefinierter Konfigurationen. Shorewall ermöglicht die Filterung des Datenverkehrs durch die Festlegung von Regeln im Linux-Kernel. Daher muss er nicht als Hintergrundprozess laufen. Der einzige Nachteil ist, dass es standardmäßig keine grafische Oberfläche hat.

Webmin

Webmin ist ein webbasiertes Open-Source-Systemkonfigurationswerkzeug für die Linux-Systemverwaltung. Man kann es nicht als vollwertiges DBMS bezeichnen, aber es verfügt über Datenbankverwaltungsfunktionen.

Mit diesem Tool können Sie die interne Systemkonfiguration verwalten, einschließlich der Einrichtung von Benutzerkonten, Festplattenkontingenten, Konfiguration von Diensten wie Apache, DNS, PHP, MySQL, Dateifreigabe und mehr.

Mit Webmin können Sie Datenbanken, Tabellen und Felder in einem MySQL- oder PostgreSQL-Speichersystem verwalten.

EMS SQL-Manager

Das EMS SQL Management Studio ist ein umfassendes Software-Werkzeug. Das Tool ermöglicht Ihnen die Verwaltung von Datenbanken in einer benutzerfreundlichen Umgebung. Heben Sie diese Vorteile der Verwendung eines RDBMS hervor:

  1. Erweiterte und intuitive Verwaltung des Speichersystems. Mit visuellen Editoren können neue Objekte erstellt und bestehende Objekte bearbeitet werden. Administratoren können über den Datenbankexplorer auf jedes Objekt zugreifen, bevorzugte Objekte gruppieren, suchen und die Datenbankstrukturansicht zur einfacheren Wartung anpassen.
  2. SQL-Bearbeitung. Der Editor verfügt über flexible Einstellungen, die es Ihnen ermöglichen, ihn an die Bedürfnisse und Vorlieben des Benutzers anzupassen. Das Tool bietet Codevervollständigung, Formatierungs- und Informationshinweise, um Ihre Arbeit zu beschleunigen.
  3. Export- und Importwerkzeuge. Ermöglicht das Senden und Herunterladen von Datenbanken mit verschiedenen Dateierweiterungen. Excel, Word, XML, Access, PDF, TXT, CSV. Vorhandene Datensätze können aktualisiert und ein Dateilayout kann konfiguriert werden.
  4. Erweiterte Möglichkeiten für die Arbeit mit der Datenbank. Sie können benutzerdefinierte Filter und Gruppierungen, verschiedene Ansichten, Unterebenen von verknüpften Daten und einen integrierten BLOB-Editor anwenden.
  5. Visuelle Abfrageerstellung. Ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung von Abfragen mit komplexen Unions und Bedingungen. Sie müssen keine SQL- oder DBMS-Syntaxkenntnisse haben, um komplexe Abfragen zu erstellen und auszuführen. Der gesamte Prozess findet in einem visuellen Editor statt.
  6. Visuelle Datenbankerstellung. Ermöglicht es Ihnen, eine Datenbank in Form von Entitäten und Beziehungen zu entwerfen oder mit der Reverse-Engineering-Funktion ein Diagramm auf der Grundlage einer bestehenden Struktur zu erstellen. Alle am ER-Diagramm vorgenommenen Änderungen werden automatisch in die Datenbank übernommen.

Ein separater Report Builder ermöglicht es Ihnen, Berichte für den Druck vorzubereiten und in viele gängige Formate zu exportieren.

SQLiteManager

SQLiteManager ist eine grafische Benutzeroberfläche für die Verwaltung von SQLite-Datenspeichersystemen. Es unterstützt verschiedene Plattformen. SQLiteManager ermöglicht das Öffnen und Arbeiten mit einer Vielzahl von Datenbankversionen, wie z.B. sqlite 2, sqlite 3, In-Memory Datenbanken, AES 128 verschlüsselte Datenbanken und REAL Server Datenbanken. Es ermöglicht Ihnen, Tabellen, Ansichten, Trigger und Indizes zu erstellen und anzuzeigen.

Das Tool ist als Browsererweiterung verfügbar. SQLite Manager bietet die Möglichkeit, verschiedene SQLite-Speichersysteme zu verwalten. Sie können SQLite-Befehle direkt im Browser ausführen oder neue Datenbanken im Speicher des Webbrowsers erstellen und die Binärdaten später speichern.

Die Erweiterung verfügt über eine einfach zu bedienende API für das Plotten, die auf der Bibliothek Chart.js" basiert. Die Bibliothek Chart.js" kann verwendet werden, um mehrere vertikale oder horizontale Diagramme in derselben Zeichenfläche zu zeichnen.

Die Erweiterung verwendet einen leistungsstarken Editor, der Markierungs- und Autofill-Funktionen (unter Verwendung der ACE-Bibliothek) unterstützt. Die Software verfügt über einen Arbeitsbereich, der mehrere Ausführungsblöcke enthalten kann. Für die einzelnen Blöcke gibt es einen eigenen Editor, gefolgt von einer Tabelle, die die Ausgabe der SQLite-Anweisungen darstellt. Die Tabellen können im CSV-Format exportiert werden. 

Apache Directory

Apache Directory Studio ist ein Verzeichnisdienst-Toolkit, das hauptsächlich zur Unterstützung des Apache Directory entwickelt wurde. Die Plattform verfügt über eine Reihe von Instrumenten wie:

  • Schaltplan-Editor;
  • LDIF-Editor;
  • Herausgeber von Zugangskontrollinformationen;
  • LDAP-Browser.

Der Zweck von Apache Directory Studio ist es, IT-Administratoren eine Software für die Arbeit mit Apache Directory zur Verfügung zu stellen.

Verwandte Artikel