Neues Equinix xScale Rechenzentrum in Tokio eröffnet

Neues Equinix xScale Rechenzentrum in Tokio eröffnet

26.07.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
131

Equinix hat die Eröffnung von TY13x, seinem zweiten xScale-Rechenzentrum in Tokio, Japan, bekannt gegeben, um der wachsenden Nachfrage nach Cloud-Diensten gerecht zu werden. Die Einrichtung wird die Anforderungen von Hyper-Scale-Workloads von Hyper-Scale-Unternehmen, einschließlich großer Cloud-Service-Anbieter, erfüllen.

IDC prognostiziert, dass der japanische Markt für Public-Cloud-Services von 2021 bis 2026 mit einer CAGR von 20,8 % wachsen wird, wobei die Marktgröße im Jahr 2026 4.279,5 Mrd. JPY erreichen wird, was einer Steigerung um das 2,6-fache gegenüber 2021 entspricht. Dieses Wachstum wird durch das zunehmende Bewusstsein für die digitale Transformation und datengesteuerte Unternehmen in Japan angetrieben.

TY13x befindet sich in der Region Inzai und grenzt an TY12x. Er bietet zunächst eine Kapazität von 8 MW und wird später eine Gesamtkapazität von 36 MW bieten. Die erweiterte Cloud-Konnektivität auf der Equinix-Plattform wird es Unternehmen ermöglichen, sich schnell und sicher mit ihren bevorzugten Cloud-Service-Anbietern zu verbinden.

Die Eröffnung von TY13x wird den weltweit größten Cloud-Service-Anbietern dabei helfen, Lösungen und Dienste bereitzustellen, die die japanische Wirtschaft vorantreiben werden. Equinix betreibt derzeit 12 xScale-Rechenzentren auf der ganzen Welt. Weitere befinden sich in der Entwicklung, was einer zusätzlichen Kapazität von mehr als 80 MW entspricht, die bis 2024 in Betrieb genommen werden soll.

Verwandte Artikel