GitHub hat ein neues KI-basiertes Tool vorgestellt, das Code von unterwegs aus beheben kann

GitHub hat ein neues KI-basiertes Tool vorgestellt, das Code von unterwegs aus beheben kann

28.03.2024
Autor: HostZealot Team
2 min.
44

GitHub hat die erste Beta-Version einer neuen Funktion zur Suche und Behebung von Fehlern und anderen Schwachstellen im Code veröffentlicht, die die Funktionen des Copilot-Assistenten und der semantischen Analysemaschine CodeQL kombiniert.

Das Tool ist in der Lage, etwa ein Drittel der gefundenen Probleme zu beheben. Außerdem deckt es über 90 % der Meldungen in den verwendeten Sprachen ab, jetzt JavaScript, Typescript und Python. Die Funktion ist in GitHub Advanced Security enthalten.

Das Tool basiert auf GPT-4, das Korrekturen generiert und Erklärungen dazu erstellt. Die Entwickler warnen, dass das Modell in einigen Fällen aufgrund eines Missverständnisses des Codes falsche Vorschläge generieren kann.

Verwandte Artikel