Fedora Linux 39 Veröffentlichung

Fedora Linux 39 Veröffentlichung

10.11.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
19

Eine neue Version von Fedora Linux - Fedora Linux 39, wurde am 7. November 2023 veröffentlicht, einschließlich Server und Workstation Builds.

Die neue Version enthält eine Reihe von neuen Funktionen:

  • GNOME 45-Desktop, der wiederum eine Reihe von neuen Funktionen bietet;
  • Farbige Gestaltung des Bash-Befehlszeileninterpreters;
  • Zahlreiche Aktualisierungen von Paketversionen;
  • Default-fonts-Metapakete, die die Installation und Aktualisierung von Schriftarten erleichtern;
  • Vorhandene Verbindungsprofile im ifcfg-Format werden jetzt automatisch in das keyfile-basierte Format in NetworkManager übersetzt;
  • sysctl vm.max_map_count Standardwert von 65530 auf 1048576 erhöht, um die Kompatibilität mit Windows-Spielen zu verbessern;
  • Zstd ist nun der Standardalgorithmus für die Datenkompression in createrepo_c;
  • xorg-x11-Pakete werden nicht mehr in Sericea- und Swaly Spin-Editionen ausgeliefert;
  • Automatische Systemaktualisierungen in Fedora Kinoite;
  • Für die Erstellung der Fedora Silverblue und Fedora Kinoite Editionen wird nun ein sicherer, einheitlicher rpm-ostree Modus verwendet;
  • Passkeys für Benutzer, die über Active Directory, FreeIPA oder LDAP gesteuert werden, aktiviert;
  • Die maximale Größe von ESP (EFI System Partition) wurde von 200 auf 500 GB erhöht;
  • Die Designthemen QGnomePlatform und Adwaita-qt sind nicht mehr verfügbar;
  • Pakete mit der Aspell-Rechtschreibprüfung werden jetzt zugunsten von hunspell und enchant2 als veraltet angesehen;
  • pam_console-Pakete gelöscht;
  • fedora-repos-modular Pakete aus der Grundinstallation gelöscht.
Verwandte Artikel