Die Veröffentlichung von Linux 6.3

Die Veröffentlichung von Linux 6.3

27.04.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
171

Am 23. April 2023 gab der Linux-Schöpfer Linus Torvalds die Veröffentlichung der neuesten stabilen Version des Linux-Kernels, Version 6.3, bekannt. Diese Version folgt auf die vorherige stabile Version, Linux 6.2, die zwei Monate zuvor, Mitte Februar, veröffentlicht wurde.

Der Quellcode von Linux 6.3 steht bereits auf dem Portal kernel.org zum Download bereit, und der Linux 6.3 Kernel Release Commit ist auf GitHub und im Makefile von Linus Torvalds zu finden. Laut OpenNET-Daten enthält Linux 6.3 15.637 Korrekturen von 2.055 Entwicklern. Die Größe der Patches beträgt 76 MB, wobei die Änderungen 14.296 Dateien betreffen, 1.023.183 Codezeilen hinzugefügt und 883.103 Codezeilen entfernt wurden.

Die neue Version des Linux-Kernels enthält viele Änderungen, Aktualisierungen und Verbesserungen, darunter die Bereinigung veralteter ARM-Plattformen und Grafiktreiber, die fortgesetzte Integration der Rust-Sprachunterstützung, die Hinzufügung des Dienstprogramms hwnoise, die Unterstützung für rot-schwarze Baumstrukturen in BPF, den BIG-TCP-Modus für IPv4, den eingebauten Dhrystone-Leistungstest, die Möglichkeit, die Ausführung in memfd zu verbieten, die Unterstützung für die Erstellung von HID-Treibern mit BPF, die Hinzufügung von Rust-Unterstützung für Linux im Benutzermodus, die Unterstützung für die Erstellung von Linux im Benutzermodus mit Clang und Link-Time-Optimierungen und vieles mehr.

Zusätzliche Funktionen, die sich auf die Verwendung der Sprache Rust als zweite Sprache für die Entwicklung von Kernel-Treibern und -Modulen beziehen, werden weiterhin vom Rust-for-Linux-Zweig portiert. Die Rust-Unterstützung ist standardmäßig nicht aktiv und führt nicht dazu, dass Rust zu einer obligatorischen Build-Abhängigkeit für den Kernel wird. Der Stand der Rust-Unterstützung im Kernel ist kurz davor, die ersten in Rust geschriebenen Module in den Kernel zu übernehmen.

Die Veröffentlichung des Linux-Kernels 6.3 ist ein wichtiges Ereignis in der Welt der Open-Source-Software und wird weitreichende Auswirkungen auf das Linux-Ökosystem haben. Die Benutzer werden ermutigt, die neueste Version herunterzuladen und zu installieren, um von den vielen neuen Funktionen und Verbesserungen zu profitieren.

Verwandte Artikel