Die Erwartungen an KI in Rechenzentren sind hoch, aber ihr Potenzial ist noch nicht bewiesen

Die Erwartungen an KI in Rechenzentren sind hoch, aber ihr Potenzial ist noch nicht bewiesen

11.08.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
85

KI wird in Rechenzentren immer beliebter, aber ihr volles Potenzial ist noch nicht bewiesen. Der Einsatz von KI in Rechenzentren hat sowohl Vor- als auch Nachteile, und Unternehmen müssen ihre Bedürfnisse sorgfältig abwägen, bevor sie in diese Technologie investieren.

Einerseits kann KI zur Verbesserung der Sicherheit, der Energieeffizienz und der physischen Sicherheit eingesetzt werden. So kann KI beispielsweise eingesetzt werden, um Bedrohungen zu erkennen und darauf zu reagieren, den Energieverbrauch zu optimieren und unbefugten Zugang zu verhindern.

Andererseits kann KI auch teuer in der Implementierung und Wartung sein. Außerdem gibt es Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und des Datenschutzes von KI-gestützten Systemen.

Insgesamt ist KI eine vielversprechende Technologie, die das Potenzial hat, Rechenzentren zu revolutionieren. Unternehmen müssen sich jedoch der Herausforderungen und Risiken bewusst sein, bevor sie den Sprung zu KI wagen.

Definieren Sie insbesondere die gewünschten Ergebnisse und formulieren Sie sie klar.

Hoff schlägt vor, die erwarteten Ergebnisse zu definieren, einschließlich der Datenspeicherung und des Datenlebenszyklusmanagements. Ohne klare Erwartungen und ein Verständnis des Inputs ist es schwierig, die Effektivität des Outputs zu beurteilen. Unvollständige Definitionen und Ergebnisse können dazu führen, dass Cybersicherheitsbedrohungen durchschlüpfen.

Sicherheitsexperten missverstehen manchmal die Fähigkeiten und Kosten von KI. Manche erwarten, dass KI die Kosten drastisch senkt, indem sie das Personal ersetzt, aber das ist unwahrscheinlich, sagt Mauricio Sanchez, Senior Director of Market Research bei der Dell'Oro Group.

Hoff ist der Ansicht, dass menschliche Analysten weiterhin wichtige Entscheidungen der KI überprüfen und validieren werden. Zwar kann die KI die Datenerfassung übernehmen, doch ist das menschliche Urteilsvermögen notwendig, um die Genauigkeit der KI zu gewährleisten. Maschinen vollständig zu vertrauen, wird laut Hoff Zeit brauchen.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich informieren, bevor Sie in KI investieren.

Laut Sanchez prüfen die Anwender, ob sie in die erste Generation der KI-Technologie investieren oder auf verbesserte Funktionen warten sollen. CISOs sollten abwägen, ob KI die SOC-Fähigkeiten verbessern, Risiken reduzieren und einen positiven ROI bieten kann. Es wird nicht empfohlen, ausschließlich auf Vertrauen zu kaufen.

KI-Funktionen werden häufig im Rahmen von Abonnements angeboten, was bedeutet, dass die Kunden wissen müssen, wie sie den Dienst effektiv nutzen können. Wie Boujelbene erklärt, zielen die Anbieter auf die Akzeptanz und Nutzung ab, nicht nur auf den Verkauf von Abonnements, um die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten.

Sanchez erläuterte die Technologiekurve und die Herausforderungen von Lösungen der ersten Generation. Neue Technologien können mehrere Versuche erfordern, bevor sie erfolgreich eingeführt werden.

Laut Chaudhuri von Dasera kann KI die Verwaltung von Rechenzentren stark beeinflussen, indem sie Aufgaben automatisiert und die Leistung optimiert. Die Integration von KI birgt jedoch auch Risiken, wie z. B. eine fehlerhafte Entscheidungsfindung aufgrund voreingenommener Trainingsdaten und eine übermäßige Abhängigkeit von KI-Systemen. Ein ausgewogener Ansatz mit menschlicher Aufsicht ist entscheidend.

Verwandte Artikel