cPanel passt Preisspanne im Jahr 2024 an

cPanel passt Preisspanne im Jahr 2024 an

29.09.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
148

Ab dem ersten Monat des Jahres 2024 wird cPanel den Tarif für alle bestehenden Dienste, Konten und Abonnements erhöhen.

Alles, was die Preisgestaltung betrifft, wird automatisch angepasst, und der Kunde braucht sich nicht um diesen Prozess zu kümmern. Das Unternehmen hat lediglich beschlossen, die Nutzer im Voraus zu informieren, um die transparente Zusammenarbeit mit allen Partnern und Kunden fortzusetzen.  

Solche Entscheidungen werden in jeder Art von Unternehmen oder Organisation regelmäßig getroffen und sind ein Indikator für das Wachstum des Unternehmens. Um den Wert eines Produkts zu erhöhen, um Innovationen vorzunehmen, um neue Ansätze zu verwirklichen, ist es auch notwendig, Budgets und Kosten zu ändern. Aus diesem Grund wird eine solche Anpassung in Betracht gezogen.

Wenn Sie die Preise für 2024 einsehen möchten, können Sie das Dokument von der offiziellen Website herunterladen. Im Lizenzleitfaden finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Preise für alle verfügbaren Dienste.   

Um den Kundenservice zu verbessern, hat das Unternehmen einige Änderungen an der Funktionalität und den bestehenden Produkten vorgenommen, wie z. B:

  • Unterstützung für verschiedene Betriebsmodi des Betriebssystems
  • Erhöhte Sicherheit
  • Verbesserung der Server- und Website-Leistung
  • Zusätzliche Standort- und Serverüberwachung

Abgesehen von den oben erwähnten Verbesserungen hat cPanel auch einen Website-Builder eingeführt. Dies wird den Nutzern definitiv helfen, einen neuen Kundenstamm mit einem besseren und funktionelleren Website-Editor zu erreichen. Dieser Service wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Um mehr über die neuen Funktionen zu erfahren, können Sie die offizielle Plattform besuchen und sich über die Zwei-Faktor-Authentifizierung und Manage Team informieren.

Es liegt also auf der Hand, dass die Kunden mehr Nutzen aus der Ressource ziehen, und im Gegenzug müssen keine Änderungen bei den Zahlungen vorgenommen werden. Es besteht keine Notwendigkeit, die Lizenz zu ändern oder in den Prozess einzugreifen. Die einzige Änderung, die Sie bemerken werden, sind die Preise bei der Rechnungsstellung.     

Im Jahr 2023 wird es für die Nutzer keine Änderungen am System geben, und sie können problemlos die erforderlichen Downgrade- oder Upgrade-Lizenzen erwerben. Die Preise werden erst nach dem 1. Januar geändert.

Verwandte Artikel