Am 26. und 27. August werden die Prozessoren Zen 5 und Lunar Lake angekündigt - Einblicke, die jetzt verfügbar sind

Am 26. und 27. August werden die Prozessoren Zen 5 und Lunar Lake angekündigt - Einblicke, die jetzt verfügbar sind

23.05.2024
Autor: HostZealot Team
2 min.
87

Was die aktuellen Daten zur Hot Chips 2024 betrifft, so können Sie bereits das Programm mit Präsentationen von Unternehmen wie NVIDIA, Intel, AMD und vielen anderen einsehen. In Kürze werden die Besucher Zugang zu den Präsentationen und Handbüchern haben, die online und vor Ort verfügbar sein werden.

Was werden Sie in diesem Artikel erfahren?

Intel

Am ersten Tag des Treffens wird der neue Lunar Lake-Prozessor von Intel vorgestellt. Außerdem werden optische Netzwerke, Granite Rapids D und eine detaillierte Übersicht über KI-Systeme vorgestellt.

Den ersten verfügbaren Daten zufolge wird die Lunar Lake-Architektur im Vergleich zum Qualcomm Snapdragon X Elite-Chip erhebliche Änderungen bei der KI-Leistung aufweisen. Lunar Lake wird voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen.

Die Energieeffizienz der neuen Laptops wird sich deutlich verändern. Der Stromverbrauch wird um 20 Prozent gesenkt, was sich deutlich auf die Akkulaufzeit auswirken wird.

Intel hat alle Computing-Teile in Lunar Lake stark verbessert, insbesondere durch die Integration mit der Xe2-Architektur. Dies wird das erste Mal sein, dass solche Änderungen in Lunar Lake implementiert wurden, und wird erhebliche Leistungsverbesserungen garantieren.

Der neueste Prozessor wird aus 4 Chips bestehen, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen die GPU und den SoC integriert hat. Leider gibt es noch keine Details zu den genauen Spezifikationen des Prozessors, aber es ist bekannt, dass Lunar Lake MX aus 4 P-Kernen bestehen wird.

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Lunar Lake und Arrow Lake auf der gleichen Architektur basieren werden. Alle neuen Prozessoren werden eine bessere Leistung und mehr Kerne haben. Auch leistungsstarke Laptops werden mit Arrow Lake besser funktionieren.

AMD

Am zweiten Tag der Veranstaltung wird AMD Zen 5 vorstellen. Wir hoffen, dass wir uns nach der Präsentation ein umfassendes Bild von Zen 5 machen können, denn derzeit gibt es nur einige unbestätigte Datenlecks und wenige Details.

Zuvor wurde berichtet, dass der AMD-CEO Anfang Juni vor der Computex 2024 eine Präsentation halten wird. Der Bericht wird wichtige Informationen über bessere Leistung und KI enthalten.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Unternehmen die Granite Ridge-Serie, früher Ryzen 9000 genannt, sowie die Ryzen AI 100-Serie vorstellen wird. Diese beiden Projekte, die auf der Zen5-Architektur basieren, werden noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.   

NVIDIA und andere

Chips für Rechenzentren und Blackwell RTX 50xx-Karten für normale Benutzer werden ebenfalls bald vorgestellt. Hier sind die Präsentationen einiger der Produkte, die definitiv stattfinden werden:

  • Snapdragon X Elite Qualcomm Oryon Prozessor
  • NVIDIA Blackwell-Prozessor
  • IBM Z und AI Inferencing Accelerator-Chipsatz

Außerdem werden Produkte von so bekannten Unternehmen wie OpenAI, Microsoft, Meta und anderen vorgestellt. Die Eintrittskarten für die Veranstaltung kosten zwischen $65 und $750 für drei volle Besuchstage.

Verwandte Artikel