Wie erstellt man einen VPS auf einem Dedicated Server?

Wie erstellt man einen VPS auf einem Dedicated Server?

10.04.2019
Autor: HostZealot Team
2 min.
1216

Ein dedizierter Server ist ein Satz Hardware, der von einem Kunden gemietet wird und ihm exklusiv zur Verfügung steht und nicht mit anderen geteilt wird. Ein VPS (oder VDS) ist eine virtualisierte Maschine, die einen echten Server emuliert und nur einen Teil der Hardware nutzt. VDS-Benutzer erhalten Superuser-Rechte und können ihre Maschinen so konfigurieren, wie sie wollen. Ein physischer Computer kann mit Hilfe einer speziellen Virtualisierungstechnik in mehrere virtualisierte Computer aufgeteilt werden.

Was werden Sie in diesem Artikel erfahren?

Warum einen VPS auf einem dedizierten Server einrichten?

Früher oder später benötigen die meisten VPS-Kunden ein Upgrade ihrer aktuellen Maschinen mit mehr RAM-Volumen, höheren Prozessorparametern usw. Gleichzeitig möchten sie, dass der Verwaltungsprozess so einfach wie möglich bleibt. In diesem Fall ist ein echter Server mit einer virtualisierten Maschine eine attraktive Option für solche Kunden. Es ist auch eine optimale Wahl für diejenigen, die mehrere virtuelle Maschinen auf derselben Hardware benötigen. Der Betrieb mehrerer VPS auf einer Maschine ist kostengünstiger als die separate Anmietung mehrerer virtueller Server. Für diejenigen, die sich für das Thema VPS-Dienste auf der ganzen Welt interessieren, empfehlen wir den entsprechenden Beitrag über VPS China.

Um einen realen Server in einen VPS umzuwandeln, muss man die unten aufgeführten Aktionen durchführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Computer, auf dem Sie ein VDS installieren, den Anforderungen des Hypervisors entspricht. Der Hypervisor (auch Virtual Machine Monitor oder VMM genannt) ist eine Software-Suite, die für die Erstellung virtualisierter Maschinen auf einem realen Server bestimmt ist. Der VMM ist nur mit bestimmten Eigenschaften der Hardware kompatibel.
  2. Speichern Sie die wichtigsten Daten und aktuellen Einstellungen auf Ihrem physischen Rechner.
  3. Installieren Sie die Hypervisor-Software von einem Installationsdatenträger.
  4. Öffnen Sie die Konsole und erstellen Sie eine virtuelle Maschine. Bei einigen Hypervisoren können Sie den benötigten Speicherplatz und die Prozessorleistung auswählen. Das Benutzerhandbuch des Hypervisors führt Sie durch den gesamten Vorgang.
  5. Installieren Sie ein Betriebssystem von einem Disk-Image.
  6. Konfigurieren Sie die Appliance und richten Sie sie ein.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Geräte, die Sie installieren wollen.

Noch ein Tipp: Wenn Sie mehrere ähnliche Server virtualisieren, können Sie den VPS von Server zu Server kopieren, ohne Programme zu stoppen.

Hoffentlich finden Sie diesen Beitrag nützlich. Wenn Sie verschiedene Optionen für dedizierte Server untersuchen möchten, könnte es für Sie interessant sein, mit dedizierte Server Schweden zu beginnen. Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten der Servervirtualisierung und teilen Sie Ihre Eindrücke in den Kommentaren.

Verwandte Artikel