Dedizierter Server - Hauptmerkmale

Dedizierter Server - Hauptmerkmale

29.09.2020
Autor: HostZealot Team
2 min.
1159

Die Auswahl eines dedizierten Servers ist ein entscheidender Moment, und es ist wichtig zu bedenken, dass sie alle unterschiedlich sind, ebenso wie die vom Provider angebotenen Hosting-Lösungen. Da wir wissen, dass es schwierig ist, sich bei der Suche nach dem richtigen Anbieter alle Funktionen des dedizierten Server-Hostings zu merken, haben wir die wichtigsten herausgesucht und eine Liste für Sie erstellt. Wir hoffen, dass sie Ihnen dabei hilft, sich einen Überblick zu verschaffen und die richtige Entscheidung zu treffen.

Was werden Sie in diesem Artikel erfahren?

Dedizierte Server-Optionen

1. Das Betriebssystem

Die erste gute Sache bei der Wahl einer dedizierten Server-Hosting-Lösung ist die Möglichkeit, das bevorzugte Betriebssystem zu wählen. Das ist sehr hilfreich, wenn einige der Anwendungen ein bestimmtes Betriebssystem wie Linux oder Windows Server erfordern, zum Beispiel. Bitte beachten Sie, dass manche Software ältere Betriebssystemversionen erfordern kann. Dies sollte mit dem Anbieter vor der Vertragsunterzeichnung besprochen werden.

2. Die Serverkonfiguration

Die Möglichkeit, Ihr System zu wählen, ist also nicht das Wichtigste. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist die volle Kontrolle über den Server, damit Sie ihn so konfigurieren können, wie Sie ihn brauchen.

3. Die Hardware-Optionen

Dedizierte Server sind meist eine kostspielige Angelegenheit, daher sollten Sie immer nach Hosts Ausschau halten, die verschiedene Hardware-Konfigurationen anbieten. So erhalten Sie die nötige Effizienz und die erforderliche Kapazität. Mit einer solchen Option werden Sie keine zusätzlichen Kosten haben, da Sie nicht für die Ausrüstung bezahlen, die viel leistungsfähiger und unnötig ist.

Theoretisch sollten Sie einen Optionspool erhalten, der den CPU-Typ, die Anzahl der Kerne und deren Geschwindigkeit, den RAM-Typ und die Größe, den Festplattentyp und die Kapazität, das RAID und die Bandbreite abdeckt.

4. Das Bedienfeld

Die Control Panels sind ein heiliger Gral für die Verwaltung von Anwendungen und Servern. Es gibt mehrere Optionen, von denen die Unternehmen profitieren können: Vanilla Control Panels, cPanel & WHM für Linux-Server oder Plesk sowohl für Windows als auch für Linux OS.

Dennoch sind cPanel und Plesk nach wie vor führend, da sie über leistungsstarke Tools verfügen, einfach zu navigieren sind und Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt haben.

5. Die Sicherheitsstufe

Wenn diese schreckliche Sache passiert wäre und Ihr Server einem Hackerangriff zum Opfer gefallen wäre, könnten alle IT-Prozesse gestoppt werden, was zu einer enormen Ausfallzeit führen würde. Und wenn es zu einer Datenschutzverletzung käme, könnte dies zu Gerichtsverfahren, enormen Imageschäden und Strafen führen. Statistiken zufolge müssen etwa 60 % der Unternehmen innerhalb eines halben Jahres nach einem Hackerangriff ihr Geschäft aufgeben.

Daher muss die Sicherheit bei der Auswahl des Anbieters oberste Priorität haben. Die wichtigsten Punkte, auf die man achten sollte:

  • Standort des Rechenzentrums
  • Cyber- und physische Sicherheit im Rechenzentrum
  • Welche Sicherheitsmerkmale sind in dem angebotenen Paket enthalten?
  • ob sie zuverlässige Firewalls bereitstellen
  • Sind ihre Webanwendungssicherheit und ihr DDoS-Schutz stark genug?
  • Warnung vor Malware und Viren
  • Verfügbarkeit von SSL-Zertifikaten, dedizierte IP-Adresse und Anti-Spam-Funktion.

6. Die Serververwaltung

Um mehr Zeit für Ihr Unternehmen zu sparen, können Sie das Servermanagement einfach an den gewählten Anbieter auslagern. Das spart nicht nur Zeit, sondern auf lange Sicht auch eine Menge Geld. Die Serververwaltung umfasst in der Regel geplante Systemaktualisierungen, die Installation von Anwendungen, Patches und die Serverüberwachung selbst. Die Überwachung hilft, den Status Ihres Servers aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass seine Leistung und Effizienz auf einem hohen Niveau sind.

7. Die Funktionsfähigkeit

Keine Ausfallzeit ist für Sie erschwinglich, wenn auf dem Server wichtige Anwendungen ausgeführt werden. Die Folgen können nahezu katastrophal sein. Vor diesem Hintergrund müssen Sie sicher sein, dass der von Ihnen gewählte Anbieter gewährleistet, dass Ihr Server zu mindestens 99,95 % der Zeit verfügbar ist und reibungslos funktioniert.

8. Die technische Hilfe

Das technische Team Ihres Providers ist Ihr Freund Nr. 1, wenn es um die Behebung von Problemen geht. Und um die Effizienz Ihres Unternehmens aufrechtzuerhalten, müssen sie den ganzen Tag über jedes Kommunikationsmittel erreichbar sein: E-Mail, Telefon, Chat oder Helpdesk. Wenn Ihr Server am Freitag ausfällt, wollen Sie nicht bis zur nächsten Woche warten, um ihn reparieren zu lassen.

Dies spielt eigentlich keine große Rolle, aber ein guter Anbieter verfügt höchstwahrscheinlich über eine Wissensdatenbank mit nützlichen Informationen wie Anleitungen, Tutorials, technischen Foren usw.

Die wichtigsten Erkenntnisse

Hosting & dedizierte Server helfen Unternehmen, ihre Produktivität und Effizienz zu steigern und bieten gleichzeitig gute Speicherlösungen, um alle ihre Anwendungsanforderungen zu erfüllen. Bei HostZealot wir lassen Sie das Maximum aus den dedizierten Servern herausholen:

  1. Sie wählen das Betriebssystem
  2. Wählen Sie die gewünschte Hardware und das gewünschte Bedienfeld
  3. volle Freiheit bei der Konfiguration des Servers nach Ihren Wünschen
  4. Serververwaltung und technische Unterstützung 24/7/365
  5. garantierte Betriebszeit von 100% mit allen Backups, die für den Fall höherer Gewalt gespeichert werden.

Sie denken noch über eine Hosting-Lösung nach? Kontaktieren Sie uns und holen Sie sich die beste Beratung von Top-Experten.

Verwandte Artikel