Wie man Domains richtig zusammenklebt

Wie man Domains richtig zusammenklebt

25.11.2022
Autor: HostZealot Team
2 min.
288

Unter Domänenverklebung versteht man die Kombination von zwei oder mehr Domänennamen in den Indexen der Suchmaschinen. Eine Domäne wird die Hauptdomäne sein und alle anderen werden ihre Spiegelbilder sein. Weitere Informationen darüber, was ein Spiegelserver ist und warum er benötigt wird, finden Sie in unserem anderen Material.

Mit dieser Methode bleiben Ihr Traffic und Ihre Position in den Suchergebnissen erhalten, wenn Sie Ihre Website auf eine neue Domäne übertragen möchten. Mit diesem Ansatz auch erhalten und Link Gewicht, so dass alle Bemühungen in der Förderung vor der Übertragung investiert werden nicht vergeblich sein.

Für welche Bereiche wird geklebt?

Wir haben bereits festgestellt, dass die Hauptvorteile des Klebens in der Aufrechterhaltung des Traffics, der Suchmaschinenpositionen und des Linkgewichts liegen. Sehen wir uns nun die Gründe für die Anwendung dieser Methode an:

  • Änderung des Namens der Website, Rebranding;
  • Umstellung vom veralteten HTTP-Protokoll auf das sicherere HTTPS-Protokoll mit einem Verschlüsselungszusatz;
  • Wechsel von einer Nicht-WWW-Domäne zu einer Domäne mit WWW oder umgekehrt;
  • Konsolidierung mehrerer Websites von ähnlicher Relevanz in einem einzigen großen Portal;
  • Verbesserung des Qualitätsindex der Website durch Zuweisung von Mirrorseitenmetriken.

Es gibt auch Fälle, in denen das Kleben von Domains dazu benutzt wird, die Filter von Suchmaschinen zu umgehen. Websites, die nur zum Verkauf von Links eingerichtet wurden, werden häufig mit Sanktionen belegt, die den Verkauf von Links unmöglich machen. Durch das Kleben von Domänen mit einer "sauberen" Domäne können Sie die Sperrung umgehen.

wie man domains richtig zusammenklebt

Domänenverleimung: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Als Erstes müssen die neuen und alten Websites daraufhin überprüft werden, ob sie den Anforderungen der Suchmaschinenroboter entsprechen. Sie sollten für die Indexierung offen sein, den gleichen Inhalt haben usw. Im Allgemeinen sollten sie nach allen Kriterien vollwertige Spiegelungen der Hauptseite sein.

Gehen Sie dann zum Webmaster-Panel der Google Search Console und wählen Sie im Abschnitt "Einstellungen" den Punkt "Adresse ändern". Hier wird der neue Bereich eingerichtet:

  • kreuzen Sie die Kästchen an;
  • drücken Sie "Senden".

Auf diese Weise teilen Sie der Suchmaschine mit, dass Sie dauerhaft an die neue Adresse umziehen werden.

Danach müssen Sie eine 301-Serverumleitung von den alten Seiten auf die neue, geklebte Domain einrichten. Die 301-Weiterleitung ermöglicht die Weiterleitung von einer Seite zu einer anderen unter Beibehaltung aller Linkmassen und Verhaltensfaktoren und ist daher ideal zum Kleben. Dies geschieht über eine .htaccess-Datei, die sich im Stammverzeichnis der Website befindet. Öffnen Sie sie im Bearbeitungsmodus und suchen Sie die folgenden Zeilen:

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} old-domen.ru
RewriteRule (.*) http://new-domen.ru/$1 [R=301,L]

Diese müssen so geändert werden, dass sie mit Ihren Domänennamen übereinstimmen.

Es gibt noch eine weitere, alternative Möglichkeit – das Verkleben von Domains mit Hilfe der Host-Direktive, indem die Datei robots.txt bearbeitet wird. Diese Methode funktioniert jedoch nur für Yandex, so dass wir sie nicht berücksichtigen werden.

Schlussfolgerung

Denken Sie daran, dass nur ein erfahrener Administrator den Klebevorgang, die Einrichtung von Weiterleitungen und alle anderen damit zusammenhängenden Fragen korrekt durchführen kann. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie vor der Bearbeitung wichtiger Dateien unbedingt Sicherungskopien erstellen, damit Sie die Änderungen bei Bedarf rückgängig machen können. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an unsere Experten wenden. Wir können alle Fragen aus unserem Fachgebiet beantworten.

Verwandte Artikel