Samsung erhöht die Preise für NAND-Speicher um 20 % pro Quartal

Samsung erhöht die Preise für NAND-Speicher um 20 % pro Quartal

08.11.2023
Autor: HostZealot Team
2 min.
89

Laut einer koreanischen Ressource Pulse hat Samsung Electronics einen Plan entwickelt, die NAND-Preise bis zum zweiten Quartal 2024 vierteljährlich um 20% anzuheben. Ziel dieser Strategie ist es, die Einnahmen zu steigern und den Markt zu stabilisieren.

NAND- und DRAM-Chips machen etwa die Hälfte des Umsatzes von Samsung mit Speicherchips aus.

Auf diese Weise werden die Samsung-Chips bis Ende 2024 voraussichtlich um 44 % teurer werden.

Dennoch werden nicht alle SSDs teurer werden, denn der letztendliche Preis für SSDs wird von den Anbietern von Speichergeräten festgelegt, die in der Regel von den Chipherstellern einen erheblichen Preisnachlass erhalten. Es dürfte jedoch zu einem allgemeinen Anstieg der SSD-Preise um mindestens 10-15 % kommen.

Verwandte Artikel