Die Fortschritte von Wi-Fi 7 in unserer Netzwerk- und Sicherheitsserie

Die Fortschritte von Wi-Fi 7 in unserer Netzwerk- und Sicherheitsserie

10.01.2024
Autor: HostZealot Team
2 min.
153

Wi-Fi wurde 1997 als Methode für drahtlose Verbindungen eingeführt, und seither hat sich die Technologie stark verändert. Die Benutzer wünschen sich zuverlässigere und schnellere Varianten für die Internetverbindung. Eine der neuesten Versionen ist Wi-Fi 7. Diese neue Version bietet höhere Leistungsmerkmale, so dass sie eine ideale Option für öffentliche Verkehrsmittel ist.

Eine neue Ära der drahtlosen Vernetzung: Wi-Fi 7 enthüllt

Der Hauptvorteil von Wi-Fi 7 ist die höhere Leistung, die es zu einer perfekten Lösung für Bordsysteme in öffentlichen Verkehrsmitteln und für vernetzte Fahrgäste macht. Wenn Sie an den technischen Merkmalen von Wi-Fi 7 interessiert sind, finden Sie alle erforderlichen Informationen in diesem Artikel.

Generell bietet Wi-Fi 7 Zugang zu einer 4,8-fach höheren Geschwindigkeit, geringeren Latenzzeiten, einer fast verdoppelten maximalen Bandbreite und einer 20 % höheren Datenübertragung.

Verstehen der Hauptmerkmale von Wi-Fi 7

Fahrgäste öffentlicher Verkehrsmittel werden mit Wi-Fi 7 definitiv ein besseres Erlebnis haben. Dies wird durch eine nahtlose Verbindung, schnelleres Streaming, schnellere Downloads, verbesserte Downloads und sogar eine hohe Qualität der Videokonferenzen deutlich. Lassen Sie uns die 7 wichtigsten Merkmale von Wi-Fi im Detail besprechen.

Erkundung der größeren Kanalbandbreite

Die Popularität von Wi-Fi 7 liegt in der verdoppelten Bandbreite. Im Vergleich zu den beiden Vorgängerversionen ist es möglich, 320 MHz-Kanäle auf dem dedizierten 6-GHz-Band zu nutzen.

Jedes Band ist in Kanäle unterteilt. Das 2,4-GHz-Band umfasst zum Beispiel elf Kanäle, von denen jeder 20 MHz haben kann. Das 5-GHz-Band umfasst 45 Kanäle, die kombiniert werden können, um 80 oder 40 MHz statt 20 MHz zu erreichen. Das 6-Band umfasst 60 Kanäle und die vorherige Wi-Fi-Generation bietet eine Bandbreite von 160 MHz. Mit Wi-Fi 7 wird dieser Standard verdoppelt, was sich definitiv auf die Geschwindigkeit auswirkt.  

Wenn man diese Eigenschaft visuell verständlicher diskutiert, dann sind die Kanäle dafür verantwortlich, eine größere Menge an Informationen gleichzeitig zu übertragen. Wi-Fi 7 kann mehr Informationen in einem bestimmten Zeitraum übertragen, was bedeutet, dass diese Daten viel schneller an das gewünschte Ziel gelangen können.    

Die Macht des Multi-Link-Betriebs enträtseln

Wi-Fi 7 verfügt über die neue Funktion MLO (oder Multi-Link Operation), die frühere Wi-Fi-Versionen nicht hatten. Das bedeutet, dass alle anderen Generationen eine Ein-Band-Verbindung haben. Mit MLO können die Nutzer nun von niedrigeren Latenzzeiten und höherer Geschwindigkeit profitieren. Diese Funktion funktioniert durch den sofortigen Empfang/Sendung von Informationen über verschiedene Kanäle.

Wenn wir über die anderen Generationen von Wi-Fi sprechen, haben alle früheren Versionen eine Einbandverbindung. Sogar 6E funktioniert, indem 2 Geräte auf einem Band verbunden werden. Bei den früheren Generationen funktioniert der Prozess durch die Wahl des besseren Bandes für die Verbindung, und es gibt Varianten wie 6 GHz, 2,4 GHz oder 5 GHz.

Das Wi-Fi 7-Gerät wird über mehrere Kanäle mit dem Router verbunden, wobei verschiedene Bänder verwendet werden und dieser Prozess gleichzeitig stattfindet. MLO funktioniert, indem es die breiteren Kanäle einschaltet, die für die Übertragung von mehr Daten zuständig sind. So kann der Datenverkehr gleichzeitig mit sehr hoher und sehr hoher Geschwindigkeit übertragen werden.

Natürlich ist die Geschwindigkeit eine wichtige Eigenschaft, aber sie hat nicht die höchste Priorität, denn die Leistung ist wirklich entscheidend. Wi-Fi 7 beeinflusst die Funktionsweise des Routers so, dass Störungen und Überlastungen berücksichtigt werden, um eine möglichst fehlerfreie Übertragung und geringe Latenzzeiten zu erreichen.   

Effizienzsteigerung mit Preamble Puncturing

Preamble Puncturing trägt zur Effizienz bei, da es hilft, breitere Kanäle in Umgebungen wie öffentlichen Verkehrsmitteln zu nutzen.

Vor der Verwendung der Präambelpunktierung sind die gestörten Kanäle für die Nutzer schnell nicht mehr verfügbar. Dies trägt zur Verbesserung der Netzwerkkapazität bei, indem dieser Teil mit Störungen ignoriert wird.

Die transformativen Vorteile von Wi-Fi 7 im öffentlichen Nahverkehr

Sie kennen nun die wichtigsten Änderungen des Wi-Fi 7. Wie können diese Änderungen die Erfahrungen der Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln beeinflussen? Lassen Sie uns einige der Vorteile erörtern, die die Menschen tatsächlich erleben können.

Höhere Leistung in Umgebungen mit hoher Bevölkerungsdichte

Öffentliche Verkehrsmittel sind Orte, an denen eine große Anzahl von Benutzern gleichzeitig eine Verbindung herstellen möchte, was zusätzliche Herausforderungen für das System mit sich bringt.

Die früheren Wi-Fi-Versionen hatten einige einschränkende Faktoren, die keine hohe Leistung in einer überfüllten Umgebung bieten konnten. Mit dem Erscheinen von Wi-Fi 7 haben neue Merkmale und Funktionen die Situation stark verändert und die Leistung erhöht.

 Hier sind die wichtigsten Faktoren, die zur Steigerung der Leistung in Umgebungen mit hoher Dichte beigetragen haben:

  •  Multi-Link Operation oder MLO half, die Latenzzeit zu verringern und gleichzeitig die Redundanz und Zuverlässigkeit des Netzes zu erhöhen. Dies wurde möglich, weil die Daten jetzt gleichzeitig über verschiedene Kanäle gesendet werden.
  •  Eine größere Bandbreite wirkt sich direkt auf die Stabilität der Leistung aus. Es können mehr Geräte auf einem Kanal untergebracht werden, und die höhere Kapazität des Kanals verringert Störungen und Überlastungen.
  •  Mit der Implementierung von 4K QAM wurde es möglich, eine bessere Datenübertragungsrate zu erzielen. Dies ist für eine bessere Leistung im öffentlichen Verkehr mit einer großen Anzahl von Nutzern äußerst wichtig.
  •  Preamble puncturing ist für das höhere Spektrum in der Umgebung mit Interferenzen verantwortlich.   

Blitzschnelle Geschwindigkeiten für Passagiere und Onboard-Systeme

Den Eigenschaften zufolge kann Wi-Fi 7 theoretisch eine Geschwindigkeit von 46 Gbit/s bieten. Dies ist eine enorme Verbesserung im Vergleich zur Vorgängerversion, die nur 9,6 Gbit/s bietet. Dies ist aufgrund der gleichen Merkmale möglich, die wir bereits erörtert haben, nämlich die folgenden:

  • 4K QAM. Die erhöhte Datenübertragung führt zu einer schnelleren Datenübertragung an die Fahrgäste, die in öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden sind. Wi-Fi 7 funktioniert durch die Codierung von mehr Daten in jedem Signal.
  •  Der erhöhte Standard der Wi-Fi 7 Kanalbandbreite garantiert die Upload-Geschwindigkeiten und schnellere Downloads. Es ist möglich, mehr Daten in einem bestimmten Zeitraum zu übertragen.
  •  Preamble puncturing erhöht die Kapazität der Nutzer und das Nutzungsspektrum im Allgemeinen.
  •  MLO ist entscheidend für eine schnellere Internetverbindung. Dies ist durch den gleichzeitigen Empfang/Sendung von Daten über mehrere Bänder möglich.      

Nutzung des Potenzials der Technologie der nächsten Generation

In der Version Wi-Fi 7 kommt Hardware der nächsten Generation zum Einsatz, die die bestmögliche Konnektivitätslösung darstellt, die es derzeit gibt, und eine hervorragende Grundlage für die weitere Entwicklung von Internettechnologien bietet. Die Hardware, die in Wi-Fi 7 verwendet wird, heißt Icomera A2 Access Point.

Mit der Einführung des neuen Standards und der Mechanismen in Wi-Fi 7 hat die Internetnutzung in öffentlichen Verkehrsmitteln eine neue Entwicklungskurve genommen. Die Nutzer können nun auf zuverlässige und extrem schnelle Internetverbindungen zugreifen. Gleichzeitig wurde ein neuer Ansatz für ein schnelleres Funktionieren der datenintensiven Apps geschaffen, die bereits jetzt verfügbar sind und die noch getestet werden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Wi-Fi 7 eine großartige Version ist, die aufgrund ihrer neuen Ansätze und verwendeten Technologien viele Jahre lang funktionieren wird. Diese Generation von Wi-Fi wurde aufgrund der Marktanforderungen entwickelt, aber gleichzeitig wurden viele mögliche zukünftige Änderungen berücksichtigt, so dass es eine funktionale Investition für einen langen Zeitraum sein wird.

Die aktuelle Version von Wi-Fi 7 ist mit den früheren Generationen dieser Technologie kompatibel. Auf diese Weise ist es möglich, alle Geräte zu versorgen, so dass die Benutzer die bestmögliche Verbindung erhalten, während sie in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. 

Verwandte Artikel